Folgen Sie uns auf

Angeln

 
Bronzefiguren
Öffnungszeiten & Adresse

Orts- und Gemeindeinfo

Stadt Nassau

Internet

Wikipedia

Bronzefiguren

Unterwegs in Nassau … …begegnen Ihnen individuell gestaltete Bronzefiguren, aufgelegt in der Bildhauerwerkstatt Gerz in Nomborn (Westerwald) und gespendet von Nassaus Ehrenbürger, Herrn Günter Leifheit.

Modelle des Bildhauers Helmut Bourger (1929-1989)

Marktplatz: Bronzegruppe „Lautenspieler“ und „Lauscher“ – auf Natursteinen, gestaltet 1986

Kulturhaus: Bronze „Lautenspieler“ auf Steinsockel, gestaltet 1986

Ev. Johanniskirche: Bronze „Flötenspieler“ auf Steinsockel, gestaltet 1986

Lahnanlagen: Bronzen „Spielergruppe: Lautenspieler, Singender Flötenspieler, Violinenspieler, Flötenspielerin, Violinenspielerin“ gestaltet 1986, 1987 und 1989, aufgebaut auf Basaltsäulen

Lahnanlagen: Bronze „Mutter und Kind“ auf Steinplatte, gestaltet 1987

Weitere Bronzearbeiten:

Vor dem Nassauer Rathaus: Bronze „Der Denker“ auf Granitsäule. Das Modell schuf der Bildhauer Auguste Rodin 1880. Der Denker ist eine Schlüsselfigur in Rodins Werk und verkörpert das Nachdenken des Menschen über sein Schicksal, des Schöpfers über sein Werk. Gedenkstätte Eimelsturm: Bronzetafel zur Erinnerung an die Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege. Entwurf P. Gerz.

Treppe zur Stadthalle: Bronze „Flötenspieler“ auf Steinplatte, gestaltet 1974