Folgen Sie uns auf

Sehenswertes im Nassauer Land

Das Nassauer Land bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus Kultur, Geschichte und Natur

Rathaus
Orts- und Gemeindeinfo

Stadt Nassau

Rathaus

Das Rathaus am Marktplatz gegenüber dem Steinschen Schloß ist das schönste und größte Fachwerkgebäude der Stadt. Es wurde 1607/09 unter Junker Adam vom Stein erbaut, einem Vertreter der jüngeren Steinschen Linie. Als diese Linie 1701 im Mannesstamm ausstarb, ging der imposante Fachwerkbau in den Besitz eines Verwandten über und fiel an Christof Albrecht von Adolzheim. Aus "Adolzheim" wurde "Adelsheim" und so ist der Name "Adelsheimer Hof" noch heute gebräuchlich.

Im Laufe der Jahrzehnte ging das Gebäude an die Stadt Nassau, die hier von 1872 bis 1911 eine Realschule unterbrachte. Als 1911 die Real- und die Volksschule in eine neugebaute Stadtschule zogen, beschloss der Rat, den "Adelsheimer Hof" in Zukunft als Rathaus zu nutzen. Die reichen Schnitzereien an den Eckpfeilern der Erker, am südlichen Anbau und am Osteingang entstammen der Erbauungszeit und gehören zu den besten ihrer Art im Rheinland.

In den letzten Kriegstagen, im März 1945, wurde der "Adelsheimer Hof" stark beschädigt..

Seit Gründung der Verbandsgemeinde Nassau (1972) ist das Nassauer Rathaus Verwaltungssitz.

zurück zur Liste